U-Wertberechnung

U-Wertberechnung 2017-05-19T12:39:16+00:00

Was ist der U-Wert?

Der U-Wert (früher k-Wert) ist ein Maß für den Wärmedurchgang durch einen Bauteil und wird in W/(m²K) angegeben. Mit dem U-Wert wird also ausgedrückt, welche Leistung pro m² des Bauteils auf einer Seite benötigt wird, um eine Temperaturdifferenz von 1 Kelvin aufrecht zu erhalten (Anm.: Leistung ist Energie pro Zeiteinheit. Deshalb auch: Welche Energiemenge pro Zeiteinheit durch den Bauteil fließt).

Je kleiner der U-Wert ist, desto besser, da weniger Wärme durch den Bauteil geleitet wird.
Der U-Wert kann aber nur die Wärmeleitung beschreiben, und dies auch nur im stationären Fall. Instationäre Vorgänge, Speicherung oder Wärmestrahlung werden dabei nicht berücksichtigt.
Man kann die Einsparung von Öl oder Gas ausrechnen.
Das Delta des Bauteil U-Wertes Alt und Neu, multipliziert mit den Quadratmetern des Gesamtbauteiles, multipliziert mit Faktor 7 wiederum multipliziert mit €/Li bei z.B Öl) ergibt eine ca.  Einsparung

Gerne erstellen wir Ihnen eine Bauteil U-Wert Berechnung.

www.u-wert.net